logo
logo

Herbie Brennan – Der Purpurkaiser

„Der Purpurkaiser“ ist der Nachfolger des Romans, „Das Elfenportal“. Es ist ein gelungener zweiter Teil und wem der erste Band gefallen hat, dem wird auch der zweite Band zusagen.
Wer den ersten Band nicht gelesen hat, es aber noch vorhat, sollte nicht weiterlesen, da einige Dinge, die während des ersten Teils geschahen zwangsmäßig zur Sprache kommen werden.

Nachdem der Purpurkaiser in „Das Elfenportal“ ermordet wurde, muss nun Prinz Pyrgus die Staatsgeschäfte übernehmen.
Doch unerwartet verschwindet der Leichnam des Purpurkaisers kurz vor der Krönung. Als kurz darauf ein Nachtelf in Begleitung des totgeglaubten Purpurkaisers auftaucht ist die Katastrophe perfekt. Die Nachtelfen scheinen mit Hilfe von schwarzer Magie den Purpurkaiser von den Toten wiedererweckt zu haben und versuchen nun mit seiner Hilfe an den Thron zu kommen.