Willkommen!


counter

letztes update: 17.06.2015

Inhalt abgleichen

Verwirrung

Gerade war ich völlig Klar,
ich wusste was ich wollte,
doch dann wieder ist alles weg
und ich bin wie zerrissen.

Mal so, mal anders, hin und her,
reißt es mich immer wieder.
Wenn ich nur wüsste was ich will,
ich kämpfe drum, verbissen.

Doch leider bleibt es weiter so,
ich weiß nicht was ich will,
ich weiß nur was ich früher mal,
ganz sicher für mich wollte...

Doch heute weiß ich nichts mehr sicher,
nur weiß ich noch genau,
was ich dabei, doch eigentlich,
so sicher wollen sollte...



Dieses Gedicht weiterempfehlen:

Twitter  Identica  Facebook  GooglePlus  studivz  MrWong  del.icio.us 


zurück zu den Gedichten