Willkommen!


counter

letztes update: 17.06.2015

Inhalt abgleichen

Zerbrochen

Lange ging es mir schon schlecht
Und schien nicht gut zu werden...
Nun kämpfe ich mich wieder hoch,
doch alles liegt in scherben...
Ich weiß nicht mal mehr was ich will
Weiß nicht mehr wer ich bin,
weiß nicht mehr was mit mir geschieht,
weiß nicht wo führt das hin...

Eigentlich sollte ich glücklich sein,
sollte mich freuen, dass ich hab was ich hab...
mein Leben nehmen wie jetzt nun mal ist,
meine zweite chance nehmen, froh sein dass ich sie hab...
doch irgendetwas stimmt in mir nicht,
ich fühl mich zerbrochen und weiß nicht warum.
Ich fühle mich einsam und verlassen
Trotz all der Freunde um mich herum...



Dieses Gedicht weiterempfehlen:

Twitter  Identica  Facebook  GooglePlus  studivz  MrWong  del.icio.us 


zurück zu den Gedichten