logo
logo

Groß- / Kleinschreibung, Windows und das Internet

Wie der ein oder andere vielleicht weiß, unterscheidet das Dateisystem von Windows nicht zwischen großen und kleinen Buchstaben.
Man kann zwar einem Ordner oder einer Datei einen großgeschriebenen Namen wie zum Beispiel „DATEI.txt“ geben und die Großbuchstaben werden dem Nutzer in Windows auch als solche angezeigt, versucht man jedoch eine weitere Datei oder einen weiteren Ordner ohne Großbuchstaben wie in diesem Fall „datei.txt“ in den selben Ordner zu kopieren, so muss die ursprüngliche Datei überschrieben oder die neue Datei umbenannt werden.
Das gleiche gilt natürlich auch für jede beliebige Kombination von großen und kleinen Buchstaben.
In der Regel kommt es aufgrund dieser Eigenschaft des Dateisystems von Windows kaum zu Problemen, aber wie sagt man so schön: „Keine Regel ohne Ausnahme“.

Als ich vor Jahren damit begann, an dieser Homepage zu schreiben, machte ich den folgenschweren Fehler, sowohl großgeschriebene, als auch kleingeschriebene Dateinamen zu verwenden. Im html-code schrieb ich ebenfalls mal groß und mal klein, achtete allerdings nicht darauf, ob die Großschreibung innerhalb des html-codes und die im Dateisystem übereinstimmte.
Das Problem dabei war, andere Dateisysteme sind durchaus dazu in der Lage, große und kleine Buchstaben zu unterscheiden und auch die meisten Server im Internet unterscheiden zwischen großen und kleinen Buchstaben. Es kann also einen Unterschied machen, ob man mit einem Link auf „http://www.domainname.de/DATEI.html“ oder auf „http://www.domainname.de/datei.html“ verweist.
Als ich in meinem html-Editor mit Hilfe der Vorschau überprüfte, ob meine Seite funktionierte, stellte ich natürlich keine Fehler fest, denn schließlich konnte das Dateisystem von Windows ohnehin nicht zwischen großen und kleinen Buchstaben unterscheiden.
Man würde erwarten, dass die Fehler spätestens mit dem hochladen der html-Dateien auffallen würden, doch weit gefehlt. Mein damaliger Provider nutzte wohl eine Serversoftware, welche ebenfalls nicht zwischen großen und kleinen Buchstaben unterschied und somit funktionierte meine Homepage jahrelang einwandfrei und wuchs Jahr für Jahr immer weiter.

Eines Tages kam allerdings das große Erwachen. Mein Provider machte ein Serverupdate und plötzlich konnte der Server zwischen großen und kleinen Buchstaben unterscheiden.
Über die Jahre hatten sich immer mehr Unterschiede zwischen der Groß- und Kleinschreibung innerhalb des html-codes und der im Dateisystem angesammelt und ein Großteil der Links auf meiner Seite und auch meiner Backlinks funktionierte daher plötzlich nach dem Serverupdate nicht mehr.

Ein guter Freund schrieb mir ein Skript, mit dessen Hilfe ich sämtliche Links auf meiner Seite in Kleinschreibung umwandeln konnte und ebenso alle Dateinamen und Ordnernamen.
Danach funktionierte meine Seite wieder weitgehend, aber natürlich gab es auch nach dem Skript noch viele Fehler und ich musste daher an der einen oder anderen Stelle noch von Hand nachkorrigieren. Außerdem blieben viele Backlinks im Internet verteilt, die nicht mehr funktionierten.
Bis heute finde ich noch ab und zu den einen oder anderen Link auf meiner Seite, der nicht richtig funktioniert.

Sollte jemand, der diesen Artikel liest, auf einen entsprechenden Fehler gestoßen sein, wäre ich dankbar für eine entsprechende Rückmeldung, damit ich den Fehler wenn möglich korrigieren kann.

Kommentar verfassen